Zum Inhalt springen

Dorn-Methode

Bei der Dorn-Therapie werden die Wirbelsäule und Gelenke des Patienten kontrolliert und und mittels einer sanften Methode korrigiert.

Sie ist eine aktive Theapie. Ein Gelenk kann nur gerichtet werden, wenn die entsprechenden Knochen, Bänder und Muskeln bewegt werden.

Durch die Mithilfe des Patienten werden somit Subluxationen (Gelenksverschiebungen) wieder gerichtet.

Er erhält Selbsthilfeübungen. Die Dorn-Methode ist ist auch eine Anleitung zur Selbsthilfe.